Verschwende dich

"Doch wenn ich ehrlich bin zu mir / will ich und kann doch nicht zu dir”

 

Wer hätte vorher gedacht dass diese Zeilen einmal so aktuell werden könnten wie in diesem Frühjahr 2020, in dem Menschen auf der ganzen Welt sich plötzlich nicht mehr so einfach sehen können, wie es noch kurze Zeit vorher der Fall war? Doch dort “wo die Gedanken frei sind” ist immer Hoffnung, dort in der Phantasie. So knüpft dieses Lied an die allererste Botschaft an die Max Prosa 2012 in die Welt warf: “Die Phantasie wird siegen”

 

“Manche Lieder haben ihre Zeit und bei diesem habe ich es sehr klar gespürt. Zum Glück hatte ich schon ein bisschen vorgearbeitet, im Hinblick auf das “Buntes Papier” Album, dass im Herbst erscheinen soll. Wir mussten das nur noch zusammen puzzeln und mischen. Ich hoffe es tut sein Gutes und macht Mut in dieser Zeit.”